Kabarettist,
Sänger und Autor
Witz und Intelligenz verhalten sich wie Henne und Ei.

Seit Jahren engagiert sich Meigl Hoffmann, als 2.Vorsitzender der Bürgerinitiative "Capa-Haus", für die Erhaltung des sogenannten "Capa-Hauses", als steinernes Zeugnis für den aufopferungsvollen Kampf, der 2. Infantry Division, der US-Armee, zur Befreiung Leipzigs vom Hitler-Faschismus. Insbesondere widmet sich die Initiative, dem Andenken, des am 18.April 1945 in Leipzig getöteten Soldaten Raymond J. Bowman, dessen sinnloser Tod, vom bekannten Fotografen Robert Capa, dokumentiert wurde. Augenzeuge und Kamerad von Bowman, Mister Lehman Riggs, weilte auf Einladung der Bürgerinitiative, im April 2012, mehrere Tage in Leipzig.
Bewegende Augenblicke und ein Appell für "Nie wieder Krieg!"